Pressestimmen

zu den Aufführungen mit der generationenübergreifenden Theatergruppe in der Schule der Phantasie e.V. von 2005 bis 2011

 

Straubinger Tagblatt und Mittelbayerische Zeitung

„In ihrer einfühlsamen Spielleitung schafft Christine Neubauer-Dorsch eine Atmosphäre, in der sich jeder nach seinen Möglichkeiten zeigen und entfalten kann.“

 

„Christine Neubauer-Dorsch versteht es, den Menschen den Zugang zu ihren Gefühlen nahe zu bringen.“

           

„Dieses Theater ist eine außergewöhnliche Truppe.“           

                                                                                                                                            

„ Es entsteht eine im Herzen berührende Lebendigkeit im Spiel mit einem ganz eigenen Zauber.“         

                                                                      

„Ich habe geweint und gelacht, diese Geschichte hat mich sehr berührt“.

 

„Wie viele Farben hat die Liebe?“ Es ist ein außergewöhnliches Projekt, das die Theaterpädagogin Christine Neubauer - Dorsch zusammen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auf die Beine gestellt hat.“

                                                                      

 „Wenn für eine einstündige Aufführung nur 10 Probentermine anstehen, dann ist das quasi eine theaterliche Meisterleistung. Wenn man dies dem Stück bei der Aufführung nicht anmerkt, dann umso mehr.

 

……..großen Applaus für ihre einfühlsame pädagogische Arbeit, mit der sie „einen wilden Haufen“ von Zwölfjährigen zur Bühnenreife gebracht hat.“

„Durch anrührende Lieder, witzige Kostüme und ein originelles Bühnenbild wird Christine Dorschs Bearbeitung dieses Themas zu einem Theatererleben für Kinder und Erwachsene, das Spaß macht und zum Nachdenken anregt.“

 

 

Stimmen aus den Gästebuch

„Eine pädagogisch wertvolle Arbeit, die mit so viel Spaß und Leichtigkeit Werte vermittelt.

Hervorragende Engagement, die Spielfreude der Kinder und Jugendliche, die sich selber Gedanken machen, und auch selbst formulieren, ist beeindruckend“.

 

„Die Kinder und Erwachsenen spielen mit anrührender Leichtigkeit und Unvoreingenommenheit. “.

 

„Mein Kind hat an Selbstvertrauen gewonnen.“

 

„Christine führt mit positiver und warmherziger Ausstrahlung Regie und fördert die Mitspieler individuell ja nach Alter.“

 

Aktuelles

Theaterworkshop für Frauen

Der nächste Theater-Workshop "Bühne frei für die Königin" findet statt am Sa. und So. dem 28. und 29. September 2018 im Spielraum in München - Planegg

Anmeldung und Information: info@theater-vivalavida.de

mehr

Bilder einer Aufführung

"Jetzt Reicht’s" in Berlin war ein großer Erfolg.
Hier finden Sie Bilder der Aufführung… mehr

Premiere von ´Jetzt reicht´s´ in Berlin

am Dienstag, 22. November 2016

um 19.00 Uhr

Werkstatt der Kulturen Wissmannstr. 32 nahe U-Bhf. Herrmannplatz

mehr

JETZT REICHT`S

JETZT REICHT’S ist eine Szenenkollage zum Thema Häusliche Gewalt.… mehr